Cranio-Sacrale Körpertherapie

Die Cranio-Sacral-Therapie (Schädel (Cranium)-Kreuzbein (Sarcum)-Therapie) ist eine ganzheitliche alternativ-medizinische Behandlungsform.

Sie dient der Tiefenentspannung, der Regeneration und trägt zur Unterstützung unserer Selbstheilungskräfte bei.

 

Sie wird angewendet bei:

  • Traumata durch Unfall, Operation, Geburt, Unruhezustände
  • Schock
  • Chronische Organ- Dysfunktion
  • Verspannungen
  • Seelische Unausgeglichenheit

Der Therapeut löst mit sanften Techniken die Blockierungen und Beeinträchtigungen auf, wodurch eine Entspannung von Körper, Geist und Seele erfolgen kann!

 

Die Grundlage dazu ist die Beobachtung, dass jeder Mensch / jedes Tier, einen sogenannten Craniosakral- Rhythmus (CSR) besitzt, der mit dem Ausfließen und der Resorption des Gehirnwassers aus den Hirnkammern subtil am ganzen Körper mit ca. 6 bis 12 Zyklen pro Minute als feinste Bewegung spürbar ist.

 

Wird das System nun durch Traumen, chronische Organdysfunktionen oder seelische Unausgeglichenheiten beeinträchtigt, so zeigt sich dies im arhythmischen Pulsieren des CSR und der Beeinträchtigung der zugehörigen Knochenbewegungen.

 

Die Craniale Osteopathie wurde Anfang des Jahrhunderts durch den Osteopathen Dr. Sutherland entwickelt und in den 80er Jahren durch Dr. Upledger einem grösseren Kreis von Therapeuten zugänglich gemacht.

 

Wünschen Sie eine Behandlung, nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

 

Cranio, Tiefenentspannung, Regeneration, Trauma, Unfall, Verspannung, Osteopathie, Behandlung,


Aus rechtlichen Gründen möchte ich Sie auf Folgendes im Sinne des § 3 HWG hinweisen:

 

Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art handelt es sich oft um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich - schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind. Grundsätzlich soll bei keiner der aufgeführten Anwendungen, Therapien oder Diagnoseverfahren der Eindruck erweckt werden, dass diesen ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt.