Alternative LaborDiagnostik

Im Blut erfasst man die Pathologie meist erst dann, wenn die Erkrankung schon fortgeschritten ist, weil der Körper sein Blut möglichst lange versucht, „sauber“ und somit am Leben zu erhalten. Der Körper geht einen anderen Weg, um sich zu helfen, bevor sein Blut „schmutzig“ wird.

Mit der Bioresonanz ist es möglich, gerade wenn die schulmedizinische Diagnostik ohne Befund bleibt, eine ganzheitliche energetische Diagnostik durchzuführen und gleichzeitig lassen sich individuelle, umfassende Therapiekonzepte erstellen.

Bioresonsnzlabor, alternative Labordiagnostik

Hinweis


Fachkräfte fügen bitte einen Nachweis Ihrer Praxistätigkeit/ Ausbildungsnachweis bei.

Alternativ die Nennung der Praxiswebsite.    


Im Rahmen einer bioenergetischen Analyse untersuche  ich das Tier auf

  • Allergien jeglicher Art,
  • Organstörungen (Herz, Kreislauf, Lunge, Leber, Verdauungssystem, Niere, Bewegungsapparat, Immunsystem, Nerven, Hormonsystem usw.),
  • Belastungen durch sogenannte Toxine wie z.B. Schwermetalle, Konservierungsstoffe,
  • Viren, Bakterien, Pilzen, Parasiten,
  • Impfungen und sonstige Umwelteinflüsse,
  • energetische Blockaden,
  • Mangel an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen,
  • Verträglichkeit von verschiedenen Medikamenten, Bachblüten und Schüsslersalzen

Bitte beachten Sie, dass Ihnen als Privatperson aus rechtlichen Gründen nur Testungen aus dem Physiologie-Bereich angeboten werden können, sofern Ihr Tier kein Patient meiner Praxis ist.


Wünschen Sie eine Testung aus dem Bereich Pathologie, können Sie die Testung über Ihren behandelnden Tierheilpraktiker oder Tierarzt beauftragen lassen.

Im Rahmen dieser reinen Haaranalysen erstelle ich keine Diagnose oder Therapiepläne. Die Interpretation der Ergebnisse und der daraus folgenden Therapie am Tier obliegt dem jeweiligen Behandler.

Ich führe auch keine Fernbehandlungen durch.